Wifogott

Wer ist Gott?

Der Informatiker…

…regelt mit Gott den Lauf der Dinge, braucht keine Messungen anzustellen, da die Naturgesetze für ihn außer Kraft gesetzt sind, denkt zu schnell für andere Menschen, verwandelt leere Massenspeicher in volle, löst alle Probleme der Menschheit durch Bewegen seiner 10 Finger, beherrscht moderne Technik, kann Berge versetzen und ist ein Segen für die Menschheit.

Der Kunststofftechniker…

…spricht manchmal mit Gott, paßt seine Messungen den Naturgesetzen an, denkt schneller, als ihm lieb ist, kann selbständig manche Probleme lösen, versteht einfachere technische Zusammenhänge, kann kleinere Steine zersetzen und verschafft der Zivilisation den Segen neuer Stoffe.

Der Wirtschaftsingenieur…

…wird nur selten von Gott angesprochen, glaubt zu wissen, daß es Naturgesetze gibt, hält andere nicht vom Denken ab, verwandelt volle Massenspeicher in defekte, löst keine Probleme ohne 10 neue zu schaffen, hat schon mal einen Taschenrechner gesehen, kann ganze Berge von Geld verschwenden und verdankt seine Existenz dem Segen der Zivilisation.

Der Soziologe…

…spricht immer von Gott, ohne gefragt zu sein, hält die Naturgesetze für schwerwiegende Probleme, versichert glaubhaft, daß es denkende Soziologen gibt, hält Speichermedien für Zeitungen auf dem Dachboden, ist sehr kreativ beim Erschaffen neuer Probleme, kann eine Taschenlampe bedienen, ohne sich ernsthaft zu verletzen, kann Berge einfach wegdiskutieren und schafft es hin und wieder zivilisiert auszusehen.

Der Wirtschaftsinformatiker…

…paßt die Naturgesetze seinen Messungen an, läßt andere für sich denken, speichert Massen von Wissen in seinem Gehirn, schafft Probleme durch sein Wort aus der Welt, hat alle Technik erschaffen, kann ganze Gebirgsmassive versetzen und hat die Menschheit zivilisiert - denn er ist: GOTT!
Quelle unbekannt